Umweg ins Paradies: Oswald von Wolkenstein und das Konstanzer Konzil (1414-1418)

Samstag, 23. März 2019, 19:30 Uhr
Gotisches Langhaus, Kloster Niedernburg, Passau


Oswald von Wolkenstein (1376-1454) unternahm als Ritter, Gesandter und höfischer Sänger viele Reisen durch ganz Europa. Er besuchte 1415 auch Konstanz, wo er im Gefolge Kaiser Sigismunds mit diplomatischen Missionen beauftragt wurde. Oswald reflektiert seine zahlreichen Reisen und Erlebnisse in seinen Liedern, freilich nicht als Chronist, sondern als gewitzter Erzähler, er sich selbst immer wieder in der Rolle des Narren inszeniert. Sein ganzer Lebensweg - auch die Reise nach Konstanz - wird dabei immer wieder lesbar als verschlungener Umweg zur himmlischen Glückseligkeit.

Dr. Silvan Wagner ist Musiker und Germanist, der sich auf die historisch informierte Aufführung mittelalterlicher Musik und Epik spezialisiert hat. Alle Lieder werden im mittelhochdeutschen Original mit Übersetzungen präsentiert.

TICKETS

an den Vorverkaufsstellen

ab 3. Dezember

  • Passauer Neue Presse
  • Musikhaus Weiler Passau
  • Musik Schacherl

ab Januar

  • Bücher Pustet Passau

Ticket Hotline: 0851 455 67

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen