Mittagskonzert I | Cristian Gramesc

Dienstag, 6. März 2017, 12:15 Uhr
St.-Anna-Kapelle, Passau


Cristian Gramesc – Gitarre

Cristian Gramesc wurde in Rumänien geboren. Mit 7 Jahren begann er Klavier zu spielen, entdeckte aber bald seine Liebe zur Gitarre. Aus Liebe wurde eine tiefe Leidenschaft. Er war bald erster Preisträger zahlreicher nationaler und internationaler Wettbewerbe. Dazu kamen Konzerte in in Iasi, Hermanstadt, Bucharest, Temeswar und Klausenburg und später in der Slowakei, Italien, Spanien und Deutschland. 2008 begann er sein Studium an der Universität Mozarteum in Salzburg bei Matthias Seidel und Marco Tamayo. Im Juni 2014, schloss er sein Masterstudium mit Auszeichnung ab. In dieser Zeit, erhielt er dazu Unterricht durch Meisterkurse bei weltberühmtem Gitarristen wie Alexis Muzurakis und Susana Prieto, Aniello Desiderio, Carlo Marchione, Flavio Sala, Roman Viazovskiy und Adriano del Sal. Neben seiner künstlerischen Tätigkeit ist er als Lehrer im Oberösterreichischen Landesmusikschulwerk aktiv.

Eine Veranstaltung des Kunstverein Passau e.V. in Zusammenarbeit mit den Passauer Saiten.

Freiwillige Spenden erbeten